SG Rehbachtal I

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web12/html/libraries/src/Pathway/SitePathway.php on line 58 Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web12/html/libraries/src/Pathway/SitePathway.php on line 83 Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web12/html/libraries/src/Pathway/SitePathway.php on line 83 Notice: Undefined offset: 716 in /var/www/web12/html/libraries/src/Pathway/SitePathway.php on line 87 Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web12/html/libraries/src/Pathway/SitePathway.php on line 87

Sieger beim Bergbräu-Cup

2015 12 30Sieger Bergbraeu CupUslar: Erneut haben unsere Fußballer den Bergbräu-Cup aus der Uslarer Gymnasiumhalle entführt. Das Finale konnte die SG Schoningen/Bollensen gegen FC Bollert mit 5 : 4 im Elfmeterschießen gewinnen. Das Spiel um Platz 3 haben unsere A-Jugendlichen der JSG Uslar/Solling gegen den FC Stadtoldendorf mit 7 : 6 für sich entschieden.

Weitere Mannschaften waren TSV Wahmbeck, VfB Uslar, FC Bollert, SG Elliehausen/Esebeck, MTSV Eschershausen, SG Weser/Diemel, JSG Uslar/Solling (A), FC Stadtoldendorf, SV Inter Amed, SG Schönhagen/Sohlingen, SG Schoningen/Bollensen, SSV Würgassen, FC Weser und der TuS Lütmarsen.

Stimmgewaltig wurde die SG Schoningen/Bollensen von den eigenen Fans unterstützt, so behielt die Mannschaft von Axel Schmidt im Duell gegen die A-Jugend von der JSG Uslar/Solling die Oberhand und zog mit einem 2:1 Sieg ins Finale ein.

Im Spiel um den dritten Rang erfreute sich die JSG Uslar/Solling über die kräftige Unterstützung der Halle und ging gegen den FC Stadtoldendorf nach einem Remis in der regulären Spielzeit ins Neunmeterschießen. Hier schenkten sich die Teams nichts und nach einem 7:6 für die JSG war der Jubel groß über das erneut gute Abschneiden der A-Jugend der Stammvereine: SG Schoningen/Bollensen, FC Bollert, VFB Uslar, SG Schönhagen/Sohlingen.

Finale

Es kam im Finale zum Prestigeduell zwischen der SG Schoningen/Bollensen und dem FC Bollert. Die Halle bebte und die Teams schenkten sich nichts. Nach eine zwei Minutenstrafe für den FC Bollert (Sven Iloge) spielten die Schoninger die Überzahl klug aus und konnten die vielumjubelte Führung für die SG durch Patrick Schulze feiern. Der FC Bollert schien zunächst geschockt und schaffte es nicht umgehend zu reagieren. So schien bis 20 Sekunden vor Schluss der Titelgewinn für die SG kurz bevorzustehen, doch dann war es ein Freistoß und das Getümmel vor dem Tor in dem FC Bollert Patrick Schlemme einen kühlen Kopf bewahrte und sich in den Ball hineinwarf um den Ball ins Tor zu drücken. (15 Sekunden vor Spielende). Die Halle kochte und die Fans des FC Bollert witterten die Chance jetzt die Partie zu drehen. Im Neunmeterschießen musste nun also der Sieger ermittelt werden.

Die SG sollte den ersten Schuss machen und während er aus dem Spiel heraus grade noch getroffen hatte, scheiterte Patrick Schulze am FCB Keeper Stülzebach, sodass der FCB nun auf Kurs schien. Während die weiteren beiden Schoninger Schützen trafen, hatte Kruppa (FCB) den entscheidenden Ball am Fuß, der von Düvel souverän gehalten werden konnte. Nun ging es im 1 zu 1 Schießen weiter. Die SG legte vor, der FCB zog nach. So führte die SG 6:5 als Maik Tomm zum entscheidenden Schuss antrat, den Düvel parieren konnte und sein Team zum Cup Sieg führte. Nun kannte der Jubel keine Grenzen mehr und die Mannschaft und Fans feierten die diesjährigen Turniersieg.


Regiokick