SG Rehbachtal I

Tabelle

 
 

Termine / Training

22.04. Sonntag 10:30-12:30 Uhr Schoningen, Am Anger
SG Rehbachtal II : Bühler SV
22.04. Sonntag 10:30-12:30 Uhr Volpriehausen, 37170 Uslar, Deutschland
SG Rehbachtal III : SG Heisebeck/Offensen II
22.04. Sonntag 16:00-18:00 Uhr Edemissen, 37574 Einbeck, Deutschland
TSV Edemissen : SG Rehbachtal I
27.04. Freitag 18:30-20:30 Uhr Volpriehausen, 37170 Uslar, Deutschland
SG Rehbachtal III : SV Höckelheim II
27.04. Freitag 18:30-20:30 Uhr Bodenfelde, Deutschland
FC Weser : SG Rehbachtal I
27.04. Freitag 18:30-20:30 Uhr Schoningen, 37170 Uslar, Deutschland
SG Rehbachtal II : FC Hettensen/Ellierode
29.04. Sonntag 10:30-12:30 Uhr Schoningen, 37170 Uslar, Deutschland
SG Rehbachtal II : SG Wolbrechtshausen/Hevensen
29.04. Sonntag 15:00-17:00 Uhr Großenrode, 37186 Moringen, Deutschland
TSV Grossenrode : SG Rehbachtal III
29.04. Sonntag 16:00-18:00 Uhr Schlarpe, 37170 Uslar, Deutschland
SG Rehbachtal I : FC Weser
01.05. Dienstag 15:00-17:00 Uhr Denkershausen, 37154 Northeim, Deutschland
SG Denkershausen/Lagershausen I : SG Rehbachtal I
Sonntag 15:00 Uhr in Schoningen - Sportplatz Am Anger

Bei den schon zu Saisonbeginn personell arg geplagten Gästen muss sogar Trainer Rolf Bindewald wieder ins Geschehen eingreifen. Das erleichtert die Aufgabe für die Rehbach-Elf jedoch keineswegs. Der Tabellenführer wird geduldig auf seine Chancen warten müssen.

Verdientermaßen hieß der Gewinner nach 90 Minuten SG Rehbachtal. Weil die Hausherren aber mit ihren Chancen anfangs fahrlässig umgingen, kam Lindau hin und wieder zu Kontern. Mit dem 2:1 von Bastian war der Sieg unter Dach und Fach. - Tore: 1:0 Bliedung (10.), 1:1 Brandt (71.), 2:1 Bastian (78.), 3:1 Maik Kirchhoff (81.).
Nach Fehlstart kämpfte sich die SG zurück und vergab durch Maurice Kirchhoff (80.), der über das leere Tor schoss, den Sieg. Besondere Vorkommnisse.: Gelb-Rot für Kerl (SVH/72./ w. Foulspiel). - Tore: 0:1 Assmann (18.), 0:2 Bülow (21.), 1:2 Bliedung (47.), 2:2 Iloge (53.), 2:3 Blei (67.), 3:3 Friebe (72.).

KSN Cup 2016

SC Schoningen 04 richtet KSN Cup 2016 aus und bittet die umliegenden Vertreter als Saisonvorbereitung zum Kräftemessen.

Mit dabei sind neben der SG Rehbachtal, der VFB Uslar, der TSV Wahmbeck, die SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen, die SG Schönhagen/Sohlingen und der FC Hettensen/Ellierode/Hardegsen.

Gespielt wird in 2 Gruppen:

SG Schoningen/B. - TSV Sudheim 1:1 (0:0). Bevor Sudheim per Elfmeter zur Führung kam, hatten die Gastgeber durch Fotheringham und Maurice Kirchhoff zwei Großchancen ausgelassen. Aber die bis zum Umfallen kämpfende SchoBo-Elf belohnte sich für ihre Leistung „Die Jungs haben ein Riesenspiel gemacht“, lobte SG-Coach Axel Schmitt. - Tore: 0:1 Sleiman (61./FE), 1:1 Maurice Kirchhoff (73.).

Acht Tore im Derby

2016 04 26 Bollert 1FC Bollert - SG Schoningen/B. 4:4 (4:2). Die 150 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Vor allem Bollerts reaktivierter Torjäger Roman Löding setzte sich mit drei Treffern eindrucksvoll in Szene. Zwar war der offene Schlagabtausch bis zum Schlusspfiff spannend, doch die Torflut der ersten Hälfte ebbte nach dem Seitenwechsel ab. Bes. Vork.: rote Karte für Maik Tomm (Bollert/63.) wegen Foulspiels. - Tore: 1:0 Löding (13.), 2:0 Bliedung (16.), 3:0 Löding (20.), 3:1 Scheidemann (24.), 3:2 Schulze (33.), 4:2 Löding (39.), 4:3 Fotheringham (46.), 4:4 Brogle (86.).


Heimsieg der Fußballer

SG Schoningen/Bollensen - FC Lindau 2:0 (1:0). In den A-Junioren Bent Friebe, Maurice Kirchhoff, Jan Lange und Levon Siemion hatte die SG wertvolle Kräfte. Kurz nach einem Lindauer Lattenschuss brachen die Gastgeber mit dem Führungstreffer den Bann und stellten die Weichen auf Heimsieg. Tore: 1:0 Fotheringham (33.), 2:0 Brogle (80.)

2016 03 21 HNA Schoningen HöckelheimSV Höckelheim - SG Schoningen/ Bollensen 2:3 (2:2). Obwohl die Gäste im ersten Durchgang das bessere Team waren, gerieten sie zwei Mal in Rückstand. Nach dem Wechsel drängte dann zwar Höckelheim, doch die Sollinger erzielten den dritten Treffer und brachten diesen Vorsprung auch über die Zeit. - Tore: 1:0 Rother (8.), 1:1 Flader (28.), 2:1 I. Chakimov (34.), 2:2/ 2:3 Schulze (36./55.) - Danke an die HNA

SG Schoningen/Bollensen - TSV Edemissen (4:4). „Ich wünsche mir für die Rückrunde weniger Verletzungspech“, sagt SG-Trainer Axel Schmitt. Mit Lukas Wegener (Knöchel) hat es bereits wieder einen Spieler erwischt. Besonders auf den Vollstreckerqualitäten des zurückgekehrten Pascal Brogle ruhen die Hoffnungen. Anpfiff: Sonntag 14.30 Uhr auf dem Sportplatz "Am Anger" in Schoningen.

Sieger beim Bergbräu-Cup

2015 12 30Sieger Bergbraeu CupUslar: Erneut haben unsere Fußballer den Bergbräu-Cup aus der Uslarer Gymnasiumhalle entführt. Das Finale konnte die SG Schoningen/Bollensen gegen FC Bollert mit 5 : 4 im Elfmeterschießen gewinnen. Das Spiel um Platz 3 haben unsere A-Jugendlichen der JSG Uslar/Solling gegen den FC Stadtoldendorf mit 7 : 6 für sich entschieden.

2015 12 14 HNA Bericht Fußball CupUSLAR. Der FC Lindenberg- Adelebsen ist der Gewinner des von der SG Schoningen/ Bollensen erstmals ausgerichteten Hallencups, der am Sonntag in einer einfachen Punktrunde in Uslar ausgespielt wurde. Der Göttinger Kreisligist strich damit die 100 Euro Siegprämie sowie den Pokal ein.
2015 12 11TurnierpremiereimSollingSCHONINGEN / BOLLENSEN: In der Gymnasiumsporthalle in Uslar ist die SG Schoningen/Bollensen am Sonntag ab 10.30 Uhr erstmals Gastgeber des SchoBo-Hallencups. Acht Herrenfußball-Mannschaften haben gemeldet und ermitteln in einer einfachen Punktrunde den Sieger der Premierenveranstaltung.

2015-07-26KSNCupSieger2015Schoningen/Bollensen: Wir starten mit einem Dank an Matthias Riemer als Geschäftsstellenleiter der hiesigen KSN und an Marvin Siebert (SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen), der die langjährige und in Vergessenheit geratene Banken-Traditionsturnierveranstaltung wieder aufgegriffen und zu neuem Leben erweckt hat. Das Turnier in Fürstenhagen war nicht nur perfekt organisiert Marvin, sondern auch vom Wetter eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Unter neuer sportlicher Führung von Trainer Axel Schmitt und in organisatorischer Verantwortung von Rolf Eckhardt (Teammanager) wurde zur Saisonvorbereitung 2015/2016 für den Seniorenkader ein Trainingscamp in Schoningen und Bollensen durchgeführt.

Unsere 1. Herren hat nach einem 0:0 gegen FC Weser und einem 2:0 Sieg gegen SG Schönhagen/Sohlingen den Gruppensieg errungen (FC Weser siegte im Endspurt noch 3:2 gegen SG Schönhagen/Sohlingen) und sich damit für das am Freitag um 19.30 Uhr stattfindende Halbfinale des KSN-Cups 2015 qualifiziert.

2015-06-07AbschiedBerndSchumacherBeim letzten Spieltag haben wir Bernd Schumacher als Trainer unserer Ersten-Herren verabschiedet. Nach 4 eindrucksvollen Jahren bedankte sich Jan Lessner-Schminke auch ebenso eindrucksvoll im Namen der Mannschaft mit Aufmerksamkeiten und einer bewegenden Laudatio. Seine Kompetenz,

Regiokick